Viel hat sich verändert seit 1902 dem Eröffnungsjahr des Max und Moritz. Glücklicherweise ist aber der große Teil des Inventars erhalten geblieben, was das Flair dieses Wirtshauses ausmacht. Angefangen von dem Gründerzeitmobiliar, den Wandreliefs, die die kurze Lebensgeschichte von Max und Moritz erzählen, den fein lackierten blau-grünen Wandfliesen, den Glasmalereien und Schmiedearbeiten, bis hin zu vielen Jugendstildetails und Stuckarbeiten: Alle Elemente erzählen von der über 100-jährigen Geschichte des berühmten Lokals, die man hier einatmen kann.
Home